Kategorie

Trends & Innovationen

Kategorie
Unternehmen sollten mehr Energie selbst produzieren

Viele Be­trie­be könn­ten er­neuer­ba­re Ener­gie pro­du­zie­ren. Strom oder Wärme vom ei­ge­nen Dach sen­ken die Kos­ten und po­lie­ren das Image. Ne­ben tech­ni­scher Be­ra­tung er­for­dert das Ex­per­tise der An­walts- und Steuer­be­ra­tungs­kanz­lei, um gut zu pla­nen und zu kalkulieren.

Gadgets: Schöne, oft auch nützliche Spielereien

Wer tech­ni­sche Spie­le­re­ien mag, kann zwi­schen den Fei­er­ta­gen vie­le Gad­gets aus­pro­bie­ren und da­bei viel­leicht auch neue Wer­be­ge­schen­ke fin­den. Oder Gim­micks, mit de­nen sich das Ar­bei­ten im Home­of­fice ver­bes­sern und zu­gleich die Pro­duk­ti­vi­tät stei­gern lässt.

Die EEG-Meldepflicht bleibt, die EEG-Umlage sinkt

Unternehmen müs­sen an die EEG-Mel­de­pflicht den­ken, wenn Drit­te den Strom auf ih­rem Fir­men­ge­län­de nut­zen. Da­für sinkt die EEG-Um­la­ge. Die ge­setz­li­chen An­pas­sun­gen zum Jah­res­be­ginn so­wie ab 2022 sind ein The­ma für Steu­er­be­ra­ter und ge­ge­be­nen­falls Anwalt.

Energieeffizienz in Unter­nehmen – Förderung nutzen

Es gibt viele Energie­ein­spa­rungs­mög­lich­kei­ten in Un­ter­neh­men für mehr Ener­gie­ef­fi­zienz – und groß­zü­gi­ge För­de­rung. Fir­men soll­ten sie nut­zen. Bei tech­ni­schen Fra­gen ist Ex­per­ten­rat wich­tig, bei der Kal­ku­la­tion der In­ves­ti­tion die Rück­spra­che mit dem Steuerberater.

Virtuelle Messe – online neue Interessenten ansprechen

Das Thema virtuelle Messe hat Kon­junk­tur – we­gen Corona fal­len vie­le klas­si­sche Ver­an­stal­tun­gen aus. Aber auch on­line wol­len Events gut ge­plant sein. Un­ter­neh­mer soll­ten ge­nau prü­fen, wie sie sich prä­sen­tie­ren – bei be­ste­hen­den Mes­sen oder mit ei­ner ei­ge­nen Veranstaltung?