Kategorie

Steuern & Finanzen

Kategorie

Wichtig bei der Unternehmensführung sind Finanzen und Steuern. Steuertipps, Sonderausgaben, Forderungsmanagement, Bonitätsprüfung –
aktuelle Themen finden Sie hier und Ihr Steuerberater gibt Ihnen konkrete Hinweise für Ihr Unternehmen.

Liquidität, Forderungsmanagement, Working Capital Management, Finanzierung

Mit ei­nem Li­qui­di­täts­ma­na­ge­ment stel­len Un­ter­neh­mer si­cher, dass je­der­zeit aus­rei­chend fi­nan­ziel­le Mit­tel ver­füg­bar sind – zu mög­lichst gün­sti­gen Kon­di­tio­nen. Um­fas­sen­des Li­qui­di­täts­ma­na­ge­ment sorgt auch für eine Op­ti­mierung vom Fi­nan­zie­rungs­mix, For­de­rungs­ma­na­ge­ment oder Ein­kaufs­strategie.

Blick in den Innneraum eines leichten Transporters

Fahr­ver­bo­te er­schwe­ren den Ein­satz von Trans­por­tern, neue Klas­si­fi­zierun­gen er­hö­hen die Steuer: Un­ter­neh­mer müs­sen ge­nau prü­fen, wie sie Fir­men­wa­gen ver­steu­ern. Das gilt für leich­te Nutz­fahr­zeu­ge eben­so wie Pkw. Wich­tig bei Trans­por­tern ist vor al­lem, beim Ein­spruch ge­gen den Steu­er­be­scheid die Frist zu wahren.

Autofahrer betrachtet den Unfallschaden und im Vordergrund steht ein Warndreieck

Natürlich ver­ur­sacht ein Fir­men­wa­gen Kos­ten. Und manch­mal Ein­nah­men. Un­ter­neh­mer müs­sen mit dem Steuer­be­ra­ter klä­ren, was wie zu be­han­deln ist. Das gilt et­wa für Nut­zungs­aus­fall nach ei­nem Un­fall. Auch wich­tig: Re­ge­lun­gen zur Pri­vat­nut­zung von Dienst­wa­gen durch Mit­ar­bei­ter und ei­ne Voll­kas­ko­versicherung.

Eigenkapitalquote, Eigenkapital, Finanzierungsformen, Gesellschafterdarlehen, Mezzanine, Nachrangdarlehen

Mit dem ei­gen­ka­pi­tal­er­set­zen­den Ge­sell­schaf­ter­dar­lehen lässt sich die Ei­gen­ka­pi­tal­quote ein­fach er­hö­hen. Aber im In­sol­venz­fall droht ein To­tal­ver­lust. Die Fra­ge, ob er an­der­wei­tig steu­er­lich ge­nutzt wer­den kann, ist um­strit­ten. Dies sollte de­tail­liert mit dem Steu­er­be­ra­ter be­spro­chen werden.