Kategorie

Steuern & Finanzen

Kategorie
Abschreibung Software, GWG, geringwertige Wirtschaftsgüter, Abschreibungspool, Pool-Abschreibung, Einkommensteuer, EDV, Homepage, AfA-Tabelle

Die Ab­schrei­bung von Soft­ware ist eine Kunst für sich. Un­ter­schie­de bei Pro­gramm­ar­ten sind zu be­ach­ten so­wie die Fra­ge, ob sich GWG-Ab­schrei­bung lohnt. Was bei der An­schaf­fung von Soft­ware zu­nächst sinn­voll er­scheint, kann Be­trieb­e steu­er­lich in ei­ne Fal­le führen.

Über Mann am Tablet ist der Schriftzug PSD2 zu sehen

Die EU-Zah­lungs­diens­te­richt­li­nie PSD2 macht On­line­shop­ping und On­line­ban­king si­che­rer. Un­ter­neh­mer soll­ten wis­sen, was sich im Zah­lungs­ver­kehr än­dert. Wer Kauf­ab­brü­che we­gen des un­ge­wohn­ten Zah­lungs­vor­gangs fürch­tet, könn­te sei­nen Kun­den et­wa ver­stärkt Kauf auf Rech­nung anbieten.

Büromöbel wie Schreibtisch und Stuhl können möglicherweise als geringwertige Wirtschaftsgüter abgeschrieben werden.

Bei geringwertigen Wirtschaftsgütern (GWG) gelten besonders günstige Regeln für die Abschreibung. Bis zu einem bestimmten Betrag können diese kleineren Investitionen nämlich auch sofort im gleichen Jahr als Betriebsausgabe angesetzt werden. Der Gesetzgeber lässt Ihnen viele Wahlmöglichkeiten. Das ist zu beachten.

Wie lassen sich hohe Steuernachzahlungen vermeiden? Wie müssen die Pflichtangaben auf einer Rechnung aussehen? Wie kann man die Steuerersparnis im Unternehmen optimieren? Steuern und Finanzen sind Themen, mit denen sich viele mittelständische Unternehmer und Selbständige nur ungern beschäftigen. Gut, wenn man einen vertrauenswürdigen Steuerberater an seiner Seite hat! Doch es kann nicht schaden, sich auch selbst mit diesem Thema auszukennen, um Potenziale und Risiken im eigenen Betrieb rechtzeitig zu erkennen.

Im TRIALOG-Magazin finden Sie interessante und lehrreiche Artikel zu Themen wie Steuerrecht, Buchführung, Forderungsmanagement, Bonitätsprüfung und Finanzierung. Wir erklären Sachverhalte, warnen vor Stolperfallen und zeigen, wie Sie mit den richtigen Tricks Steuern sparen können. Selbstverständlich klären wir Sie auch rechtzeitig über wichtige Neuerungen und gesetzliche Änderungen auf, damit Sie und Ihr Steuerberater diese in Ruhe überprüfen und sich gegebenenfalls darauf vorbereiten können. Abonnieren Sie auch unseren Newsletter, um immer auf dem neuesten Stand und vor Überraschungen gefeit zu sein.

TRIALOG ist das Online-Magazin der DATEV – von Unternehmern für Unternehmer. Zu unseren Autoren zählen neben den DATEV-Experten Wirtschaftsjournalisten sowie Gründer und Unternehmer aus verschiedenen Branchen, die auf jahrelange Erfahrung in den Bereichen Steuertipps und Finanzen zurückblicken. Sie erhalten also Informationen und Tipps aus erster Hand – verständlich aufbereitet und erklärt.