Kategorie

Steuern & Abgaben

Kategorie
Verzicht auf Klein­unter­nehmer­regelung kann sich lohnen

Manche Fir­men sind um­satz­steu­er­frei auf­grund der Klein­un­ter­neh­mer­re­ge­lung, an­dere pro­fi­tie­ren vom Ver­zicht auf die Klein­un­ter­neh­mer­re­ge­lung. Was im in­di­vi­duel­len Fall bes­ser ist, soll­ten Selbst­stän­di­ge ganz ge­nau mit der Steu­er­be­ra­tungs­kanz­lei durchrechnen.

Rückstellungen in der Bilanz bilden und buchen

Buch­füh­rungs­pflich­ti­ge Un­ter­neh­men müs­sen Rück­stel­lun­gen für un­ge­wis­se Ver­bind­lich­kei­ten rich­tig bilden, bu­chen und in der Bi­lanz aus­wei­sen. Dies senkt den steu­er­pflich­ti­gen Ge­winn und bringt Li­qui­di­täts­vor­tei­le. Wie das funk­tio­niert, zei­gen Bei­spie­le aus der Praxis.

Durch steuerfreie Gehaltsextras die Beschäftigten motivieren

Durch steuer­freie Ge­halts­ex­tras kön­nen Un­ter­neh­men leich­ter Fach­per­so­nal ge­win­nen und bin­den. Ge­sund­heits­leis­tun­gen oder di­gi­ta­le Es­sens­mar­ken wir­ken oft bes­ser als ei­ne Ge­halts­er­hö­hung, weil sie net­to mehr brin­gen. Zu­dem wur­den ei­ni­ge Frei­gren­zen angehoben.