Produkte & Lösungen

Fachbuch „Die Beschäftigung von Flüchtlingen und Asylbewerbern“

Wenn Sie Flüchtlinge oder Asylbewerber beschäftigen wollen, gibt es vorher viele Fragen zu klären. Die zweite Auflage des Fachbuchs hilft.

Teilen auf

LinkedIn Xing Whatsapp

Syrien, Afghanistan, jetzt Ukraine – Deutschland verzeichnet derzeit wieder deutlich steigende Flüchtlingszahlen aus Krisenregionen. Viele der hilfesuchenden Menschen sind schulisch und beruflich qualifiziert, mitunter mehrsprachig und interkulturell gebildet. Die berufliche Einbindung geflüchteter Menschen wird von der Bundesagentur für Arbeit als langfristig lohnendes Projekt deklariert, ist aber mit zahlreichen rechtlichen Aspekten verbunden. Das DATEV-Fachbuch ist gerade in der aktualisierten 2. Auflage erschienen und beantwortet zahlreiche offene Fragen zur Beschäftigung geflüchteter Menschen.

Die Autoren Simone Hutter und Christian Beck vereinen mit ihren Fachrichtungen Arbeitsrecht und Familienrecht zwei wesentliche Aspekte der Thematik. Mit diesem Fachbuch wird Ihnen ein wertvolles Nachschlagewerk zur Seite gestellt, damit Sie über rechtliche Besonderheiten bestens informiert sind.

Grundsätze und Hintergrundinformationen

Das Fachbuch vermittelt zunächst wertvolles Grundlagenwissen. In welchen Gesetzen finden sich die anzuwendenden Regelungen, welche Neuerungen und Reformen gab es in den letzten Jahren? Sie erfahren die Unterschiede zwischen Unionsbürgern, gleichgestellten Staatsangehörigen, Sonderfällen und Ausländern aus Drittstaaten. Da die aktuellen Flüchtlingsbewegungen vor allem von Drittstaaten ausgehen, ist letzterem Punkt ein ausführliches Kapitel gewidmet.

Geeignetes Nachschlagewerk

Hierbei werden von Aufenthaltstitel über Passpflicht bis hin zu Arbeitsmigration alle wesentlichen Begriffe geklärt. Außerdem wird der Zugang zum Arbeitsmarkt differenziert beschrieben: Handelt es sich um Fachkräfte mit Berufsausbildung, akademischer Ausbildung oder ausgeprägten berufspraktischen Kenntnissen? Und welche Lösungen gibt es für Geflüchtete ohne Fachkraftqualifikation?

Zusatzkapitel: Ukraine

Als Folge der zunehmenden Flüchtlingsbewegung aus der Ukraine wurde am 07.03.2022 eine Verordnung zur vorübergehenden Befreiung von der Erfordernis eines Aufenthaltstitels für ukrainische Geflüchtete erlassen. Die sich daraus ergebende arbeitsrechtliche Situation wird in einem Zusatzkapitel gründlich aufgearbeitet und detailliert beschrieben. Sollten Sie eine Beschäftigung geflüchteter Menschen planen, bietet das Fachbuch eine hervorragende Informationsquelle.

mehr dazu

Im Fachbuch „Die Beschäftigung von Flüchtlingen und Asylbewerbern, 2. Auflage“ erfahren Sie Wissenswertes rund um den Einsatz geflüchteter Menschen aus der Ukraine und anderen Drittstaaten. Das Buch ist erhältlich im DATEV-Shop für DATEV-Mitglieder oder auch im Buchhandel bei  SackSchweitzer online oder Amazon.

Im Dialogseminar online „Beschäftigung von Flüchtlingen – Schwerpunkt: Geflüchtete aus der Ukraine“ erfahren Sie die rechtlichen Voraussetzungen für die ordnungsgemäße Beschäftigung geflüchteter Menschen, insbesondere aus der Ukraine.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?
DATEV

Hier schreiben Fachleute von DATEV für Unternehmerinnen und Unternehmer! Sachkundige aus verschiedenen Bereichen erläutern komplexe Fachthemen, schaffen Klarheit mit Checklisten und zeigen passende DATEV-Angebote.

  • Trialog-Newsletter

    Sie möchten künftig keine wichtigen Tipps für Ihr Unternehmen verpassen?
    Mit dem kostenlosen Newsletter halten wir Sie auf dem Laufenden.

  • Experten-Suche

    Mit dem richtigen Partner sicher durch die Corona-Krise kommen, Steuerberater helfen bei Konjunkturpaket und Überbrückungshilfen! Finden Sie auf DATEV SmartExperts den passenden Experten.

    Ich suche








  • Auf Facebook mitdiskutieren

    Sie möchten das Thema vertiefen?
    Dann werden Sie gerne Fan und beteiligen sich an der Diskussion auf unserer Facebook-Seite

    Jetzt DATEV-Fanpage besuchen

  • DATEV im Web
    YouTube LinkedIn