eRechnung – Digitalisierung im Bauunternehmen

Veranstalter: Verband Baugewerblicher Unternehmer Hessen E.V.

Teilen auf

LinkedIn Xing Whatsapp

Informationsveranstaltung über die Effizienzsteigerung durch Digitalisierung im Baugewerbe und die Verwendung von elektronischen Rechnungen.

Der Vortrag bietet praxisnahe Tipps zum Umgang mit elektronischen Rechnungen und behandelt u. a. folgende Fragestellungen:

  • Welche Anforderungen an eRechnungen sind zu beachten?
  • Wie können mit der eRechnung Geschäftsprozesse bis zur Bezahlung optimiert werden?
  • Welche Chancen bietet das einheitliche Rechnungsformat ZUGFeRD?

Zudem wird über die Effizienzsteigerung durch Digitalisierung im Bau-Mittelstand informiert.

Programm:

  1. Effizienzsteigerung durch Digitalisierung
  2. Beispiel guter Praxis: Digitalisierung im Bau-Mittelstand – Herangehensweise, Umsetzung und künftige Herausforderungen im Hause Schäfer III. GmbH & Co. KG 
  3. Die eRechnung kommt – zukünftige Anforderungen öffentlicher Auftraggeber. So bereiten Sie sich auf ZUGFeRD 2.0 und XRechnung vor.

Referenten:

Dr. Anica Meins-Becker, Akademische Rätin

Jan Hofmann, Kaufmännischer Leiter, Schäfer III. GmbH & Co. KG

Guido Badjura, DATEV eG, Nürnberg