Kategorie

Technologie

Kategorie

Kaum ein Betrieb kommt heutzutage ohne Computer aus. Doch die Technik bringt gewisse Herausforderungen mit sich. Soft- und Hardware müssen regelmäßig aktualisiert, Netzwerke gesichert werden. Wer sich nicht um IT-Sicherheit und Datenschutz kümmert, setzt das Unternehmen unnötigen Risiken aus. Doch nicht jeder, der mit Computern arbeitet, ist gleich ein IT-Experte. Unsere Artikel erklären leicht und verständlich, worauf es bei Hard- und Software ankommt und wie Sie die technischen Möglichkeiten am besten für sich nutzen. Wir stellen Apps, Soft- und Hardware vor, die Sie im Arbeitsalltag unterstützen. Immer im Fokus: Die Gefahren für Ihre IT und wie Sie sie mit einfachen Mitteln abwehren können.

Im Zusammenhang mit der Digitalisierung von Alltag, Wirtschaft und Arbeitswelt sprechen manche auch von der digitalen Revolution. Unstrittig ist, dass Computer, Mobilgeräte und das Internet unser Arbeitsleben grundlegend verändern. Das gilt nicht nur für große Konzerne, sondern auch für den Mittelstand und insbesondere für das Handwerk. Wer up to date bleibt und neue Entwicklungen wie künstliche Intelligenz (KI), Internet of Things (IoT) und Smart Home kennt, ist seinen Wettbewerbern eine Nasenlänge voraus.

Wir erklären die neuen Technologien, zeigen auf, wo Sie als Unternehmer profitieren können, und erläutern, wo Risiken bestehen. Wir schreiben außerdem über die Neuigkeiten von den großen Messen wie IFA oder HANNOVER MESSE.

Schreinerin sieht sich Positionierung eines Schranks mit VR-Brille an

Die Digitalisierung am Ar­beits­platz trifft nicht nur Bü­ro­jobs, son­dern auch Pro­duk­tion oder Hand­werk. Al­le Be­schäf­tig­ten müs­sen sich die­sem The­ma stel­len. Das kön­nen Un­ter­neh­mer er­leich­tern, in­dem sie ih­ren Mit­ar­bei­tern neue Pers­pek­ti­ven auf­zei­gen und Wei­ter­bil­dung anbieten.

Telko einrichten, Telefonanlage, Telefonkonferenz, Videokonferenz, Projektmanagement, Effizienz

Tele­fon- und Vi­deo­kon­fe­ren­zen spa­ren Zeit und Geld. Wer eine Tel­ko ein­rich­ten will, muss sich aber mit der Tech­nik ver­traut machen, um Pan­nen zu ver­mei­den. Nur dann kön­nen vir­tu­el­le Mee­tings oder Prä­sen­ta­tio­nen die Zahl der lang­wieri­gen und teu­ren Dienst­rei­sen nach­hal­tig re­duzieren.

Das Bild zeigt Zeilen von Programmiercode eingespiegelt auf einer Glasscheibe

Millionen ge­stoh­le­ner E-Mail-Adres­sen, Log-In-Da­ten und Pass­wör­ter wer­den im In­ter­net ge­han­delt. Wer be­trof­fen ist, muss un­be­dingt sein Pass­wort än­dern. Als we­ni­ger sinn­voll gilt die re­gel­mä­ßi­ge Än­de­rung. Vie­le Nut­zer er­set­zen oh­ne Not star­ke Kom­bi­na­tio­nen durch schwa­che und no­tie­ren sie, um sie nicht zu vergessen.