Produkte & Lösungen

Ratgeber zur Be­schäf­ti­gung von Azubis

Als Folge des Fach­kräfte­mangels setzen Unter­nehmen ver­mehrt auf eigene Aus­bildungs­stellen, um ihre künftigen Mit­arbeiter selbst aus­zubilden. Dabei ist die Beschäf­ti­gung von Aus­zu­bildenden komplex und in vielen Gesetzes­normen ge­regelt.

Teilen auf

LinkedIn Xing Whatsapp

Das Fachbuch befasst sich mit dem gesamten Weg von der Einstellung des Azubis bis hin zur Beendigung des Ausbildungsverhältnisses. Es zeigt, welche Gesetze beachtet werden müssen. Das Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG) regelt unter anderem Arbeitsbedingungen und Arbeitszeit, während das Berufsbildungsgesetz (BBiG) das Rechtsverhältnis zwischen Auszubildenden und Betrieb beinhaltet. Weitere Themen sind die nicht immer leicht zu ermittelnde Vergütung sowie die Besonderheiten im Lohnsteuerrecht und bei der Sozialversicherung. Für Unternehmen stellen sich außerdem immer wieder Haftungsfragen bei den verschiedenen Tätigkeiten, die den Auszubildenden übertragen werden oder auch Sonderfragen wie Fahrtkosten zu Berufsschulen und Auswirkungen auf das Kindergeld.

Der Ratgeber zeigt die Notwendigkeit der Beratung bei lohnsteuer- und sozialversicherungsrechtlichen Auswirkungen durch einen Steuerberater beziehungsweise bei rechtlichen Rahmenbedingungen auf die Unterstützung durch einen Rechtsanwalt.

 

PRODUKTEMPFEHLUNG VON DATEV

Fachbuch „Ratgeber Beschäftigung von Azubis“

Dieser Ratgeber zeigt dem Unternehmer, welche rechtlichen Vorgaben und steuerlichen Besonderheiten bei der Beschäftigung von Auszubildenden zu beachten sind. Viele Praxistipps zeigen ganz konkret, wie Vertragsabschluss, Fahrtkosten oder Vergütung zu regeln sind.

Print
E-Book

 

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

DATEV

Hier schreiben Experten von DATEV für Unternehmer! Spezialisten aus verschiedenen Bereichen erläutern komplexe Fachthemen, schaffen Klarheit mit Checklisten und zeigen passende DATEV-Angebote.