Produkte & Lösungen

Ratenzahlungen einfach bearbeiten

Werden Rechnungen in Raten bezahlt, muss dies korrekt dokumentiert werden - häufig mit großem Aufwand. Die DATEV-Lösung Forderungswesen gewerblich erleichtert die Ratenzahlungsvereinbarungen.

Teilen auf

LinkedIn Xing Whatsapp

Das Programm ergänzt die DATEV Rechnungswesen-Lösungen. Bei der assistentengestützten Anlage und Verwaltung greift die Software auf die offenen Forderungen im Rechnungswesen-Bestand zu und führt Schritt für Schritt durch die Neuanlage. Ein manuelles Ausbuchen der ursprünglichen Forderung und ein Buchen der neuen Raten sind nicht mehr nötig – das vermeidet Tippfehler. Optional kann die Ratenzahlungsvereinbarung mit einer Zinsberechnung nach BGB erstellt werden. Dabei lässt sich auswählen, ob die Berechnung mit einem festen Zinssatz oder mit einem Zinssatz über Basiszins erfolgen soll.
In den Stammdaten können mehrere Layouts angelegt und an das Corporate Design des Unternehmens angepasst werden. Bei der Anlage einer Ratenzahlungsvereinbarung können in der Seitenansicht weitere Änderungen vorgenommen werden. Wurden alle notwendigen Informationen eingegeben, wird automatisch eine Ratenzahlungsvereinbarung mit den ursprünglichen Forderungen sowie den neuen Fälligkeiten erstellt.
Auf einen Blick lassen sich alle angelegten Vereinbarungen mittels einer Übersicht überwachen. Die Software prüft, ob fällige Zahlungen fristgerecht erfolgt sind oder ob ein Zahlungsverzug vorliegt und visualisiert dies mit Hilfe einer verschiedenfarbigen Flaggendarstellung. Auch bei Aufhebung der Vereinbarungen unterstützt ein Assistent mit Hilfe verschiedener Einstellungen.
Weitere Informationen zum Produkt gibt es im DATEV-Shop.
Text: Lisa Sterzinger, Bereich Public Sector, DATEV eG

DATEV

Hier schreiben Experten von DATEV für Unternehmer! Spezialisten aus verschiedenen Bereichen erläutern komplexe Fachthemen, schaffen Klarheit mit Checklisten und zeigen passende DATEV-Angebote.