Technologie

3D-Animation macht neugierig auf Energietechnik

Mess- und Regeltechnik gehört zum Kerngeschäft der Leitec GmbH. Über seine Lösungen für alternative Energiekonzepte informiert Firmenchef Bernd Apitz potenzielle Kunden auf der eigenen Homepage mit einer aufwändigen Computeranimation des Firmengebäudes.

Teilen auf

LinkedIn Xing Whatsapp

In Heiligenstadt machen wir unsere Kompetenz in Sachen nachhaltige und vernetzte Energiekonzepte direkt in und an unserem Firmengebäude (be)greifbar. Wer uns besucht, sieht aus nächster Nähe, wie die einzelnen Bestandteile der Gebäudetechnik sowie die dahinter stehenden Steuerungsprogramme ineinandergreifen. Aber nicht jeder Interessent kann zu uns kommen. Daher sind die wesentlichen Informationen auch im Internet zu finden – dort erreichen wir mit der interaktiven Visualisierung unseres Gebäudes ein großes Publikum. Grundsätzlich zählt die eigene Webseite zum kleinen Marketing-Einmaleins jedes Unternehmens. Auf die 3D-Animation unseres Gebäudes auf unserer Homepage bin ich allerdings besonders stolz, da es uns damit gelungen ist, unsere komplexen Produkte und Dienstleistungen fast spielerisch darzustellen. Nicht zuletzt brachte uns dies Anerkennung in Fachkreisen ein, etwa bei den E-Business-Lotsen Thüringen.

Per Mausklick durchs Energiekonzept

Mit Unterstützung unserer Werbeagentur haben wir eine für den User sehr einfach zu handhabende Lösung auf die Beine gestellt. Über einen Button lässt sich jedes Element des Energiekonzepts anklicken. Wer etwa dem weißen Pfeil auf dem Dach folgt, erhält Auskünfte über das Solardach. Ein Textkasten liefert zudem Informationen über Energieerzeugung und -verbrauch sowie Investitions- und Betriebskosten. Auf die gleiche Weise können sich die Nutzer auch über den Eis-Wärmespeicher, die Sole-Wasserwärmepumpen und die Absorberanlage informieren. Außerdem können sie wählen, ob sie diese Verbrauchsdaten für Sommer, Winter oder die Übergangszeit sehen möchten. Wer uns besucht, erhält vor Ort natürlich Informationen und Messdaten, die über die öffentlich zugänglichen Daten hinausgehen. Aber mit der 3D-Animation interessieren wir die Menschen für uns, die moderne Technik und zeitgemäße Lösungen suchen. Die hohe Anzahl an Klicks auf unsere Gebäudevisualisierung zeigt, dass wir einen Nerv treffen.

Digitale Kompetenz beweisen

Durch die Visualisierung können wir auch auf unserem Kerngebiet punkten. Sie führt dem Betrachter vor Augen, wie wichtig digitale Steuerungstechnik ist. Erst die von uns entwickelten smarten Leitsysteme machen es möglich, die einzelnen Komponenten in den verschiedenen Teilen des Gebäudes so zu vernetzen, dass wir auf fossile Brennstoffe völlig verzichten können. Um dies in der 3D-Animation zeigen zu können, haben wir alle Messdaten in und um unser Firmengebäude, beispielsweise die Sonneneinstrahlung zu einer bestimmten Tageszeit, digitalisiert und in die Website eingebaut. Damit können wir besser als mit jedem Prospekt unsere zukunftsfähigen Konzepte darstellen.

Vita:

Bernd Apitz gründete 1991 die Leitec GmbH in Heiligenstadt in Thüringen zunächst als klassisches Elektrohandwerksunternehmen. Allerdings war ihm früh klar, dass die Zukunft seiner Branche in ressourcenschonender Energieversorgung liegt. Heute hat der alleinige Geschäftsführer rund 75 Mitarbeiter und erhält immer wieder Preise für seine Innovationsfähigkeit. So bekam er den Zukunftspreis 2015 der Handwerkskammer Erfurt oder den Unternehmerpreis des Elektrohandwerks 2014.