Personal & Führung

Vielen! Dank! Für! Ihren! Einsatz!

Während und nach Messen geht es rasch unter – aber es ist wichtig: Haben Sie sich bei Ihren Mitarbeitern bedankt? Wer nach anstrengenden Tagen wie auf der CeBIT das Engagement der Beteiligten lobt und sich ehrlich bedankt, steigert die Motivation. Und eine kleine Aufmerksamkeit kommt auch gut an.

Teilen auf

LinkedIn Xing Whatsapp

Die CeBIT ist beendet, und Sie sitzen nach einem kurzen Wochenende gleich wieder im Büro. Sie müssen den Stapel mit Visitenkarten und Notizen neben sich abarbeiten. Sie müssen das mitgebrachte Material sichten. Sie müssen wegarbeiten, was während der Messetage im Büro liegen geblieben ist. Ihnen stehen also weitere lange Tage bevor – jetzt nicht mehr auf der Messe, sondern am Schreibtisch. Trotzdem: Haben Sie auf Ihrer To-do-Liste nicht noch etwas vergessen? Gibt es da nicht etwas, was Sie unbedingt noch tun sollten, wenn Sie nicht ganz allein auf der CeBIT waren? Genau: Haben Sie sich eigentlich schon bei Ihren Mitarbeitern bedankt? Falls Sie vor Ort Messehostessen engagiert hatten, so haben Sie das hoffentlich gleich beim Abschied getan – die werden Sie vermutlich nicht so rasch wiedersehen. Aber auch und gerade bei Ihren eigenen Mitarbeitern sollten Sie sich bedanken. Notfalls gehen Sie jetzt doch mal kurz nach nebenan und holen es nach. Es ist wichtig.

Wertschätzung ist für die Mitarbeiter wichtig

Darüber haben Sie ja hier auch schon einmal etwas gelesen. Und verdient haben sich Ihre Mitarbeiter das nach der Messe ganz bestimmt. Beine in den Bauch stehen, keine Freizeit, wenig Schlaf, die ganze Zeit Fast Food. Und dabei für die Firma das Beste geben: sich um potenzielle Kunden bemüht, sich mit potenziellen Lieferanten ausgetauscht, Fachinfos eingeholt. Na? Ist das nicht wirklich ein Lob und auch einen Dank wert? Und zwar bitte möglichst zeitnah.
Beides – Lob und Dank – haben sich Ihre Mitarbeiter aber nicht nur verdient. So etwas ist grundsätzlich für Arbeitsklima und Kooperation gut. Und damit indirekt auch wieder für den Erfolg Ihres Unternehmens. Wenn Sie wertschätzend mit Ihren Mitarbeitern umgehen wollen, dann gehören Lob und Dank selbstverständlich dazu. Was noch, dazu können Sie auch hier noch ein paar Tipps nachlesen.

Versüßen Sie allen im Betrieb die Nacharbeit

Falls also noch nicht geschehen, sollten Sie jetzt rasch loben und danken gehen. Vielleicht können Sie ja – wenn ein bisschen Ruhe nach der Messe eingekehrt ist – noch einen kleinen Umtrunk oder ein Essen anberaumen. Das sollten Sie am besten jetzt gleich planen, sonst wird es nichts. Oder Sie bestellen einfach für heute oder morgen Nachmittag eine Kuchenplatte und machen Kaffee dazu – ein bisschen dürfte das die langen Tage des Nacharbeitens sicher versüßen. Nicht zuletzt Ihnen selbst. Wie jeder Dank, probieren Sie es mal aus.
Vielen Dank, dass Sie bis hierhin gelesen haben.
Foto: Getty Images/James O’Neill

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Midia Nuri

ist Wirtschaftsjournalistin. Sie schreibt vor allem über nutzwertige Unternehmerthemen rund um Betriebsführung oder auch Finanzielles und Steuerliches für verschiedene Branchenzeitschriften, wie etwa den kfz-Betrieb, Die Fleischerei, Der Freie Zahnarzt, Fahrzeug + Karosserie oder auch etwa Das Dachdeckerhandwerk. Außerdem ist sie Chefredakteurin eines Newsletters von BWRMed!a zum Thema Steuern und Bilanzierung. Zu Steuer- und Finanzthemen bloggt und twittert sie derzeit sporadisch unter lady-godiva-blog.de und twitter.com/LadyGodivaBlog.

  • Schwerpunktthemen
  • Trialog-Newsletter

    Sie möchten künftig keine wichtigen Tipps für Ihr Unternehmen verpassen?
    Mit dem kostenlosen Newsletter halten wir Sie auf dem Laufenden.

  • Experten-Suche

    Kein einfaches Thema!
    Am besten hilft ein steuerlicher Berater! Sie haben noch keinen? Dann können Sie auf DATEV SmartExperts nach den passenden Experten suchen.

    Ich suche








  • Auf Facebook mitdiskutieren

    Sie möchten das Thema vertiefen?
    Dann werden Sie gerne Fan und beteiligen sich an der Diskussion auf unserer Facebook-Fanpage

    Jetzt TRIALOG-Fanpage besuchen

  • DATEV im Web
    YouTube LinkedIn